Fahren Sie Ihre internationalen Umsätze hoch

Übersetzungen Deutsch–Englisch für Chemiehersteller

Chemiehersteller, die regelmäßig Übersetzungen in die englische Sprache benötigen, wählen meist eine der beiden folgenden Vorgehensweisen:
  1. Sie beauftragen eine Übersetzungsagentur in der Nähe und bezahlen für eine professionelle Dienstleistung. Anschließend verbringen sie wertvolle Zeit mit der Korrektur von Fachterminologie, mit der ein professioneller, aber nicht spezialisierter Übersetzer überhaupt nichts anfangen konnte.
  2. Sie fertigen die Übersetzung selbst an – schließlich kennen sie ihre Branche am besten und sprechen fließend Englisch. Das verzögert zwar ihre eigentliche Arbeit, aber wenigstens sind sie am Ende mit dem Resultat zufrieden.
Beide Strategien können frustrierend sein und verschwenden sowohl Ihre Zeit als auch Ihr Geld. Wenn Sie die Fehler nicht rechtzeitig bemerken, kann das peinlich und teuer werden, zum Beispiel wenn Sie Ihre Produktbroschüre neu drucken lassen müssen oder wenn der Übersetzer eine Chemikalie auf dem Produktetikett oder in der technischen Dokumentation falsch übersetzt hat.

Eigentlich sollte das Thema Übersetzung für Sie mit einer kurzen EMail erledigt sein, damit Sie sich wieder anderen Aufgaben zuwenden können. Wenn es Ihnen jedoch wertvolle Zeit raubt und Ihnen allein der Gedanke daran schon Bauchschmerzen bereitet, sollten Sie wissen, dass es auch noch eine dritte Möglichkeit gibt: eine Übersetzerin, die sich mit Guter Herstellungspraxis (GMP) und den regulatorischen Auflagen für Ihre Branche auskennt, weil sie selbst einmal in Sicherheitsschuhen und Laborkittel in Chemieunternehmen tätig war. Eine Übersetzerin, die genau weiß, dass Ihre Zeit und Ihr Geld kostbar sind und nicht verschwendet werden dürfen.

Ein Übersetzerin mit Branchenerfahrung

Vom Labor der Universität, an der ich meinen Abschluss in Chemie gemacht habe, ging es für mich für einige Jahre in die größeren Labors der chemischen Industrie. In einer Papierfabrik war mein Arbeitsalltag von chemischen Versuchen, Sicherheitsdatenblättern, Berichten über Arbeitsabläufe und einer Menge persönlicher Schutzausrüstung (PSA) geprägt. Danach habe ich für weltweit tätige Unternehmen in der Herstellung von Bodenbelägen und der Pharmaindustrie gearbeitet, wo ich die Welt von Standardarbeitsanweisungen (SOP), des Exports und der Dokumentation für regulatorische Anforderungen und Qualitätskontrolle kennenlernte.

Im Jahr 2008 bin ich auf eine Arbeit umgestiegen, die keine umfassende Gefährdungsbeurteilung erfordert, und habe mich als Übersetzerin qualifiziert. Chemieunternehmen wie Ihres arbeiten jetzt mit mir zusammen, um ihre Produkte und Dienstleistungen auf dem Weltmarkt vorzustellen. Einige dieser Unternehmen:
  • ein Dienstleister für Compliance in der Chemieindustrie mit einem Umsatz von 5–10 Millionen Euro (2017),
  • ein Chemieunternehmen, das im Jahr 2017 einen Umsatz von 4,9 Milliarden Euro verbuchte,
  • ein Hersteller von Pflegeprodukten mit einem Umsatz von ca. 232 Millionen Euro

Wissenschaft und Technik aufeinandertreffen

Häufig überschneiden sich wissenschaftliche und technische Gebiete. Während ich mich selbst „The Chemical Translator“ nenne, würden mich andere als technische Übersetzerin bezeichnen. Aber seien Sie unbesorgt: Ich arbeite oft an Übersetzungen über Maschinen und Anlagen und habe ein Netzwerk zuverlässiger Kolleginnen und Kollegen, die sich auf verwandte Fachgebiete spezialisiert haben. Wenn sich das Thema also in Bereiche bewegt, in denen ich nicht ganz zuhause bin, kann ich mich auf ihr Know-how stützen, damit Sie mit Sicherheit das richtige Ergebnis erhalten.

Wenn Sie Ihre englischen Texte lieber selbst verfassen, biete ich auch Korrekturlesen und Lektorate an, damit Sie die Gewissheit haben, dass alles stimmt.

Ihre Vorteile

Ich kann Ihnen Arbeit abnehmen und damit mehr Zeit verschaffen, sich auf die Markteinführung neuer Produkte, die Einhaltung der REACH-Vorschriften und den Verkauf Ihrer Produkte und Dienstleistungen zu konzentrieren.

Ich arbeite nur mit ausgewählten Unternehmen zusammen, da ich mir die Zeit nehme, jeden einzelnen meiner Kunden kennenzulernen. Ich freue mich gemeinsam mit Ihnen über Ihre Erfolge, deshalb setze ich mich für Ihren Erfolg ein. Oft steuere ich auch eigene Vorschläge bei, wenn ich eine gute Idee habe. Wenn mir etwas auffällt, was für Ihre Zielgruppe schwer nachvollziehbar sein könnte, weise ich Sie darauf hin und schlage eine Alternative vor.

Ihnen bleibt mehr Zeit für Ihr Geschäft, die Optimierung Ihrer Prozesse oder Ihre Mitarbeiter, während ich an einer Übersetzung feile, die Ihnen alle Ehre macht.

Meine Kunden schätzen meinen unkomplizierten, termintreuen und professionellen Service. Es kann sein, dass ich Fragen zu bestimmten Details Ihres Textes habe – schließlich ist es Ihr spezielles Fachgebiet –, aber ich achte auf einen möglichst zügigen und reibungslosen Ablauf.

Entscheiden Sie sich für einen Übersetzungsdienstleister nicht bloß, weil er im gleichen Land sitzt und das so schön einfach ist. Treffen Sie Ihre Entscheidung vielmehr auf der Grundlage guter Ergebnisse, die optimal für Sie und Ihre Branche passen. Ich lebe in England, reise aber regelmäßig nach Deutschland und Österreich, um Branchenveranstaltungen zu besuchen und meine Kunden persönlich zu treffen. Sie können mit mir Deutsch sprechen, in Euro bezahlen und mir in Videokonferenzen, z. B. mit Skype, ins Gesicht blicken.
Hochwertige, ansprechende Übersetzungen rücken Ihre Marke ins beste Licht. Meine Kunden sind mir treu, weil sie keinen Grund haben, sich nach Alternativen umzuschauen.
Ich stehe für Qualität. Sie erhalten von einer Muttersprachlerin und Fachfrau geschriebene englische Texte, deren Qualität von einem zweiten Augenpaar, nämlich dem meiner zuverlässigen Korrektorin, geprüft wurde. Mein Hintergrund in der chemischen Industrie gewährleistet technische Richtigkeit und als waschechte Engländern kenne ich die kulturellen Feinheiten des englischsprachigen Marktes.
Ihre Reputation ist bei mir in guten Händen. Sie müssen sich nie mehr über Übersetzer ärgern, die schlanke Produktion nicht von ihrem Ellbogen unterscheiden können.

Mehr als nur eine Übersetzung

Ob Sie nun einen Artikel in einer Fachzeitschrift veröffentlichen, Ihre Kunden beeindrucken oder mit Ihren spannenden Forschungsergebnissen die Wissenschaft und Lebensmittelsicherheit voranbringen möchten – Sie brauchen eine Übersetzung, die ansprechend ist und die gewünschte Wirkung erzielt. Sie möchten das Interesse Ihrer Leser wachhalten, damit sie auch die Einzelheiten Ihrer Entdeckungen lesen und nicht nur die Überschriften überfliegen. Sie möchten, dass Ihre Kunden aufhorchen und Ihre Fachkenntnisse wahrnehmen, wenn Sie über Bereiche mit Verbesserungspotenzial berichten. Und Sie möchten Anfragen von den richtigen Interessenten, um Ihre Ziele umzusetzen.

Ich kann Ihnen dabei helfen.

Machen Sie den ersten Schritt: Schicken Sie mir eine EMail an sarah@chemicaltranslator.com und erzählen Sie mir, was Sie erreichen möchten.

How Can I Help?

Name

E-Mail

Firma

Nachricht

Durch Ankreuzen des Kästchens bestätigen Sie, dass Sie meine
Datenschutzerklärung gelesen haben.