Alle Artikel von Sarah Silva

Der Kampf der Verkaufstaktiken

Es gab Bier. Viel Bier.

Ich befand mich zwar auf einer Brauerei- und Getränkemesse, der BrauBeviale in Nürnberg. Trotzdem fühlte es sich etwas seltsam an, alkoholische Getränke zu kosten und gleichzeitig über Geschäfte zu reden. Andere Länder, andere Sitten.

Was man nicht tun sollte

An Fachmessen haben sich Vertriebsmitarbeitende in der Regel eine Verkaufstaktik zurechtgelegt. Sie sehen genau, wenn Sie vor dem Stand langsamer werden, und stürzen sich dann auf Sie. Sie können vielleicht noch eine Eröffnungsfrage stellen, aber dann legen die Vertriebsmitarbeitenden los. Sie sind äußerst erpicht darauf, Ihnen Getränke und Broschüren anzubieten und Ihnen alles über ihr Unternehmen zu erzählen. Ihnen werden aber kaum Fragen gestellt. Wenn Sie sich genauso verhalten, kann ein regelrechter Kampf der Verkaufstaktiken entbrennen.

Die meisten Informationen, die Ihnen diese Verkaufsmitarbeitenden geben, lassen sich auch auf der Unternehmenswebsite finden. Die Sie sich bei der Vorbereitung auf die Messe wahrscheinlich schon angesehen haben.

Was man hingegen tun sollte

Ein paar wenige Mitarbeitende an den Ständen stellten mir Fragen, um herauszufinden, wie sie mir oder wie ich ihnen helfen könnte. So fanden sie einen gemeinsamen Diskussionspunkt. Ich bin überzeugt davon, dass diese Vertriebsmitarbeitenden die wertvollsten Kontakte geknüpft haben.

Ausstellen ist kostspielig, vor allem für kleine und mittlere Unternehmen. Sie können nicht mit einem großen Namen, umwerfenden Exponaten oder zehnköpfigen Verkaufsteams aufwarten. Trotzdem sind es meistens die kleineren Unternehmen mit ihrem echten Interesse und persönlichen Ansatz, die aus ihren Investitionen den größten Nutzen ziehen.

Planen Sie in Kürze eine Messe oder eine Veranstaltung?

Besucher anziehen und gewinnen

Mein Rat ist es, neben dem Zuhören und Anpassen, eine gute Geschichte zu haben, die Ihre Besucher fesselt und sie zum Verweilen einlädt. Die Bierverkostung könnte ein Thema haben – die Hefe wurde in einem jahrhundertealten Eichenfass kultiviert, das Sie wieder in Betrieb genommen haben. Oder an Ihrem Stand steht ein Frankenstein in Lederhosen, mit dem alle ein Selfie machen wollen (hinter dieser Puppe gibt es ebenfalls eine tolle Geschichte, die ich ein anderes Mal erzählen werde).

Eine gute Geschichte löst ehrliches Interesse aus und Gespräche entwickeln sich viel leichter. Und auf diese Weise bauen Sie eine Beziehung zu Ihren Besuchern auf.

Sie sollten also die Geschichte hinter Ihren Produkten und Dienstleistungen finden und diese in den Vordergrund rücken. Und wenn Sie Ihre internationalen Besucher beeindrucken wollen, nachdem Sie sie in ein Gespräch verwickelt haben, sollten Sie Ihre Marketingunterlagen in glänzendem Englisch bereit haben. So stellen Sie sicher, dass Sie an Ihrer nächsten Fachmesse den maximalen Nutzen aus Ihren Investitionen ziehen werden.

Woman sits in front of computer holding her head in her hands

Sie haben eine schlechte Übersetzung erhalten? Wie Sie vorgehen sollten und dieses Problem in Zukunft vermeiden

Was hat sich der Übersetzer nur dabei gedacht? Als Sie Ihre deutsche Broschüre* einem professionellen Übersetzer geschickt hatten, haben Sie professionelle Arbeit erwartet. Aber die englische Übersetzung, die Sie erhalten haben, ist dilettantisch. Es ist eine schlechte Übersetzung und Sie erkennen das sogar als Nichtmuttersprachler.

Machen Sie sich einen Kaffee und lassen Sie uns zusammen eine Lösung finden. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Übersetzung retten können, was Sie als nächstes tun sollten und wie Sie dieses Problem in Zukunft vermeiden.

In über einem Jahrzehnt als professionelle Übersetzerin und Lektorin habe ich einige Übersetzungsdebakel gesehen und manch einen zweifelhaften Text gerettet, damit er doch noch gedruckt werden konnte. Sie befinden sich also in guten Händen.

Wie groß ist der Schaden?

Schauen Sie sich als erstes die Übersetzung an und versuchen Sie, das Problem (oder die Probleme) zu finden.

  • Gibt es offensichtliche Fehler, Tippfehler oder Schreibfehler? Hoffentlich nicht!
  • Vielleicht ist das Problem spezifischer: Es sind die falschen Fachbegriffe für Ihr Unternehmen oder Ihre Branche.
  • Stimmt der Stil oder Ton nicht und die Übersetzung ist langweilig und wörtlich? Das war natürlich nicht, was Sie sich gewünscht haben. Die Broschüre dient der Vermarktung Ihres Unternehmens und soll potenzielle Kunden beeindrucken. Sie benötigen einen Text mit mehr Flair. Die Übersetzung sollte präzise sein, aber auch den richtigen Stil und einen kreativen Ton aufweisen und nicht wie ein Rechtstext oder ein technisches Datenblatt klingen.
  • Das Dokument ist nicht druckfertig. Es gibt Formatierungsprobleme, der Text passt nicht in den vorgesehenen Platz, die Überschriften sind zu lang oder zu kurz. Für diesen Preis haben Sie ein fertiges Produkt erwartet, aber der Text ist noch weit von seiner endgültigen Fassung entfernt.

Die nächsten Schritte

Wählen Sie einige Beispiele aus, erklären Sie, warum Sie nicht zufrieden sind, und senden Sie diese Informationen an Ihren Übersetzer. Je detaillierter Ihre Ausführungen sind, desto besser. Wenn Sie aber nur wenig Zeit haben, kommentieren Sie einige Stellen und heben ein paar weitere Problemstellen mit Farbe hervor.

Wie viel Zeit bleibt für die Behebung des Schadens? Muss der Text unbedingt morgen in den Druck oder könnten Sie sich noch ein paar Tage Zeit lassen?

Je mehr Zeit Sie für die Überarbeitung gewähren können, desto besser. Es ist einfacher und günstiger, wenn Sie sich dazu an den ursprünglichen Übersetzer oder die ursprüngliche Agentur wenden. Diese sollten sich umgehend und kostenfrei um die Behebung der Probleme kümmern. Falls sie sich jedoch weigern sollten, streichen Sie sie umgehend von Ihrer Weihnachtskartenliste und kontaktieren Sie sie nie wieder.

Erklären Sie, welchen Einfluss das Endresultat auf Ihr Unternehmen hat und was für Sie auf dem Spiel steht. Wenn Ihre Geschäftspartner am Ergebnis interessiert sind, werden sie dafür sorgen, dass Sie erfolgreich sind. Mehr Umsatz für Sie bedeutet schließlich auch mehr Aufträge für den Übersetzer oder die Agentur.

Nach etwa einem Tag sollten Sie eine praktikable Lösung haben. Falls Sie aber immer noch nicht zufrieden sind, lohnt es sich, eine andere Person für die Überarbeitung Ihrer Broschüre zu engagieren.

Ja, das kostet leider etwas. Aber die Kosten für die Behebung sind nur ein Bruchteil des internationalen Umsatzes, den die ausgefeilte Broschüre Ihnen einbringen kann. Und das Wissen, dass Ihre Broschüre potenzielle Kunden beeindrucken wird, überwiegt die zusätzliche Ausgabe bei Weitem.

Sobald Sie die fertige und wunderschön übersetze Broschüre in den Händen halten, wissen Sie, dass Ihre internationalen Kunden begeistert sein werden. Und Ihr Boss auch. Mit Ihnen hat er die richtige Person für diese Aufgabe ausgewählt. Aber wie um Himmels Willen stellen Sie sicher, dass das nie mehr vorkommt?

Wie Sie stets einwandfreie Übersetzungen erhalten

Halten Sie Ihre Erwartungen gleich zu Beginn fest
Viele gescheiterte Übersetzungsprojekte beruhen auf einem Missverständnis. Haben Sie schon die Schilder mit der Abwesenheitsnotiz einer Person gesehen, die als Antwort auf eine „Bitte diesen Satz übersetzen“-Anfrage geschickt wurde und fälschlicherweise als Übersetzung missverstanden wurde? Normalerweise sind die Missverständnisse natürlich nicht ganz so groß. Es ist aber wichtig, dass alle Beteiligten genau wissen, woran sie arbeiten.

Sie können dazu meine Übersetzungsanweisungen herunterladen und das Dokument ausfüllen. Es enthält alle Punkte, die für Ihren Übersetzer wichtig sind. Durch das Beantworten der Fragen können Sie Ihre Anweisungen präzisieren. Vielleicht stellt sich dabei auch heraus, dass Sie nur eine gekürzte Version Ihrer Broschüre benötigen und nicht das vollständige Dokument. Mit den Anweisungen können beide Seiten auch das Endprodukt besser beurteilen.

Treffen Sie eine sorgfältige Wahl
Suchen Sie sich einen Übersetzer, der sich auf Ihre Branche spezialisiert. Juristische Übersetzer und Literaturübersetzer sind zwei paar Stiefel. Übersetzer haben sehr unterschiedliche Fachgebiete und nicht alle, die ihre Dienstleistungen anpreisen, sind auch qualifiziert.

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Übersetzungspartner mit Ihrer Branche und dem gewünschten Stil vertraut ist oder fragen Sie nach einer Empfehlung. Ich wäre beispielsweise die richtige Übersetzerin, wenn Sie in der Chemiebranche tätig sind. Würden Sie mir jedoch eine Finanzübersetzung anbieten, würde ich Reißaus nehmen und Sie an einen geeigneten Kollegen verweisen.

Im Verzeichnis von Übersetzerverbänden können Sie Übersetzer nach Fachgebieten suchen (auf www.iti.org.uk finden Sie zum Beispiel qualifizierte, muttersprachliche Englischübersetzer).

Planen Sie genügen Zeit ein
Die Erstellung Ihrer Broschüre hat ziemlich viel Zeit beansprucht. Auch für die Übersetzung sollten Sie so viel Zeit wie möglich einplanen. Im Idealfall sollten Sie auch Zeit für die Fragen beider Seiten und für eine letzte Überprüfung einrechnen.

Mit einem großzügigen Abgabetermin vermeiden Sie außerdem Zuschläge für Eilauftäge und stellen sicher, dass Sie mit der geeignetsten Person zusammenarbeiten. Gute Übersetzer sind in der Regel nämlich ausgebucht und kurzfristig nicht verfügbar, es sei denn, Sie zählen zu den Lieblingskunden.

Und da gibt es noch eine dritte Person: den Lektor. Er sorgt dafür, dass sich in Ihrer gedruckten Broschüre keine Tippfehler oder Zahlenverdreher befinden werden. Auch wenn Ihre Broschüre innerhalb von wenigen Tagen übersetzt werden kann, benötigen Sie also einen zusätzlichen Tag oder zwei für die Qualitätssicherung.

Von der Schadensbegrenzung zum reibungslosen Gelingen

Keine Verzögerungen, kein unnötiger Stress, keine vergeudete Zeit und kein verschwendetes Geld mehr: Retten Sie die misslungene Übersetzung, indem Sie die Probleme schriftlich festhalten. Zeigen Sie Ihrem Übersetzungspartner Beispiele des Problems, bitten Sie ihn um eine kostenlose Überarbeitung und erklären Sie, was der Zweck der Übersetzung ist.

Und wenn Sie das nächste Mal eine Übersetzung benötigen, wissen Sie, wie Sie vorgehen müssen. Laden Sie meine Übersetzungsanweisungen herunter und füllen Sie sie aus, bevor Sie das Projekt in Auftrag geben. So stellen Sie sicher, dass Sie die Anti-Stress-Bälle in Zukunft in der Schublade lassen können. Und falls Sie auf der Suche nach einer Fachübersetzerin für die Chemiebranche sind, können Sie gerne einen kostenlosen Kennenlernanruf bei mir buchen.

 

*Die Broschüre ist ein Beispiel, es kann sich dabei natürlich um einen beliebigen anderen Text handeln.

Eine Wissenschaftlerin benutzt Mikroskop. Englischanalyse.

Ihr Englisch verbessern – viel weniger schmerzhaft als eine Zahnbehandlung

Es dauerte eine Weile, bis ich verstand, was sie gesagt hatte.

Ich? Ich brauche eine Füllung?

Ja, Menschen erhalten jeden Tag Zahnfüllungen. Es ist ein Routineeingriff. Aber ich habe es bis ins Alter von 38 Jahren ohne Zahnfüllung geschafft und das soll auch so bleiben.

Jahrelang habe ich mich durch Zahnuntersuchungen, die stets problemlos verliefen, in falscher Sicherheit gewiegt. Ich erinnere mich, wie ein Zahnarzt sich am Kopf kratzte und sagte, dass meine Zähne praktisch unzerstörbar seien. Nun, weder er noch ich haben mit meinem Weisheitszahn gerechnet. Mein Weisheitszahn hat nämlich ein Loch und muss geflickt werden!

Ich habe zwar keine Schmerzen. Aber wenn der Zahn nicht behandelt wird, könnte der Nerv Schaden nehmen und weitaus größere Probleme verursachen. Mein Zahnproblem wurde durch ein Röntgenbild entdeckt und es sollte behoben werden, bevor es mir Schmerzen zubereitet. Niemand leidet schließlich gerne.

Oft sind wir uns Problemen nicht bewusst, bis es zu spät ist. Dann setzt der Schmerz ein und Sie stehen vor einem schwerwiegenden Problem. Beim Geschäft ist es das Gleiche.

Präventionsstrategie

Sie haben zehntausende Euros in die Einführung Ihrer Produkte auf einem neuen Markt investiert. Ihre Website ist jetzt auf Englisch verfügbar und für neue Kundschaft bereit. Ihre Produktbroschüren sind frisch gedruckt, Ihre technischen Datenblätter sind übersetzt, Sie haben alles erledigt. Aus irgendeinem Grund erhalten Sie aber nicht die Reaktion, die Sie sich von anderen neuen Märkten gewohnt sind. Aber wo liegt das Problem?

Sie haben doch an alles gedacht. Ihre Marktanalysen sind fundiert. Sie wissen, dass für Ihr Produkt eine Nachfrage besteht. Und Ihre Marketing- und Vertriebsmitarbeitenden sorgen dafür, dass Ihre Website rege besucht wird. Könnte das Problem am Englisch liegen?

Premiumprodukte erfordern ein Premiummarketing. Dazu gehört auch die Qualität Ihres Englisch.

Sehen Sie sich Ihre englischen Texte an und überlegen Sie, ob eins der folgenden Probleme für die geringe Zahl der Anfragen verantwortlich ist:

  • Die Formulierungen stimmen nicht ganz und klingen fremd. Eine falsche Wortwahl hier und da und vereinzelte Grammatikfehler können dazu führen, dass ein Text negativ auffällt.
  • Der englische Text ist eine direkte Übersetzung des deutschen Texts. Wenn Ihr Text kulturelle Bezüge enthält, ist die Chance groß, dass Ihre englischsprachige Kundschaft diese nicht versteht. Das deutsche Wortspiel funktioniert im Englischen nicht und klingt seltsam.
  • Auf den Gesichtern Ihrer britischen Geschäftspartner macht sich ein leises Lächeln breit, wenn Sie ihnen Ihre Produktbroschüren aushändigen. Ihren Geschäftspartnern ist wahrscheinlich etwas aufgefallen, dass das Englisch nicht ganz stimmt. Es ist aber nicht ihre Aufgabe, Sie darauf hinzuweisen, und es wäre unhöflich.
  • Vielleicht kämpft Ihre neue Zielgruppe nicht genau mit den gleichen Problemen wie Ihre bisherige Kundschaft. Ihre Situation könnte sich leicht unterscheiden und Ihr Produkte oder Ihre Dienstleistungen sprechen Ihre neue Zielgruppe nicht an. Das wird wahrscheinlich nicht der Fall sein, aber Ihre Marketingunterlagen benötigen eine andere Perspektive.
  • Sie können das Problem nicht beim Namen nennen. Beim Durchlesen Ihres Texts beschleicht Sie aber das Gefühl, dass irgendetwas nicht ganz stimmt. Daher bewerben Sie Ihr Produkt nicht mit Ihrem ganzen Selbstvertrauen und Ihre potenziellen Käufer bemerken das.

Genau wie in der frühen Phase des Zahnverfalls fühlen Sie noch keine Schmerzen. Nur ein Experte kann das Problem identifizieren und eine vorbeugende Maßnahme vorschlagen, um es noch bei der Entstehung zu beheben.

Aus diesem Grund biete ich meine Dienstleistung die Englischanalyse an, bei der ich englische Texte unter die Lupe nehme.

Was Sie dabei erhalten?

Sie erhalten die ehrliche Meinung einer englischen Muttersprachlerin und konkrete Vorschläge, wie Sie Ihr Englisch verbessern können, um Ihre Zielgruppe wirksamer anzusprechen. Sie erfahren auch, was gut funktioniert, damit Sie Ihre Produkte auch international selbstsicher vermarkten können.

Sie bekommen ein Bildschirmvideo der Analyse und einen schriftlichen Bericht, die sie mit Ihren Mitarbeitenden durcharbeiten können.

Und falls Sie in den 6 Monaten nach meiner Analyse ein Projekt bei mir buchen, werde ich Ihnen den Betrag von GBP 97 oder EUR 113 plus MwSt. gutschreiben.

Mit meiner Englischanalyse haben Sie schnell Gewissheit und können vorbeugende Maßnahmen treffen, um Probleme zu beseitigen, die Sie vom Erreichen Ihrer Umsatzziele abhalten. Und im Gegensatz zu einer Zahnbehandlung ist sie vollkommen schmerzfrei.

Lassen Sie Ihr Englisch hier unter die Lupe nehmen